INFORMATION 

Personenschutz

Geiseltraining

Prävention

Leontraining in Fachzeitschriften

Eigensicherung bei Reichsbürgern

Gefahr für den Rechtsstaat. Gefahr für einschreitende Beamte.

Die  sogenannten Reichsbürger sind eine in Kleingruppen zersplitterte Szene, die die Bundesrepublik Deutschland, ihre Institutionen und Gesetze nicht anerkennt.

 

Für viele von ihnen besteht das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 fort. Manche von ihnen sehen sich als Staatsoberhäupter ihres eigenen kleinen Reiches mit eigenen Ausweisen und Autokennzeichen. Oft weigern sie sich, Steuern, Sozialabgaben oder Bußgelder an den deutschen Staat zu zahlen. Ca. 20.000 Reichsbürger verzeichnet der Verfassungsschutz – davon sind

ca. 30 – 40 % rechtsextrem.

 

Was kann der Staat tun, um zu verhindern, dass die Reichsbürger an Einfluss gewinnen?

 

 

Tag Zeit Ort Code
22.03.2021 10:00 - 12:30 Uhr Berlin| Skype S_0102
16.04.2021 10:00 - 12:30 Uhr Berlin| Zoom S_0103
28.04.2021 10:00 - 12:30 Uhr Berlin| Zoom  S_0104

Ihr Dozent

 

Jascha Wozniak, Gründer und Leiter Leontraining.

 

Wozniak ist ehemaliger LKA Personenschützer, Experte für Individualbedrohungen und ehem. Präventionsbeauftragter der Polizei Berlin. Ferner ist Wozniak Buchautor, TV Sicherheitsexperte, Podcaster und Dozent u.a. für die Verwaltungsakademie Berlin und zahlreichen Behörden zu den Fachbereichen Eigensicherung, Extremismus, Islamismus, Terrorismus und Antisemitismus.    

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Fragen Sie jetzt Ihren Wunschtermin an.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.