INFORMATION 

Personenschutz

Geiseltraining

Prävention

Leontraining in Fachzeitschriften

Close Protection drills & skills

 Für Polizei - Bundespolizei - Zoll - Bundeswehr - Personenschutz - Geldtransportfahrer

Personenschutz bedeutet die ganzheitliche Gewährleistung der persönlichen Sicherheit einer schutzwürdigen und schutzbedürftigen Person vor Angriffen durch Dritte. Diese Aufgabe sollte nur von hoch qualifizierten und professionell ausgebildeten Sicherheitskräften durchgeführt werden, die sich neben täglicher Praxis auch stetig weiterbilden und im Training bleiben. 

Der RET tactics Kurs "Close Protection Skills" ist ein interdiziplinärer Ausbildungsgang für Dienstwaffenträger. 

 

Kursgebühr:

380,00 € inkl. MwSt.

TIPP: Early Birds zahlen bei verbindlicher Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursstart, 50,00 € weniger!

Voraussetzungen: Dienstwaffenträger (auch ehemalig) von Polizei/Bundespolizei, Zoll, Bundeswehr, Personenschutz, Geldtransportfahrer
Kursort:

Trainingshalle in Berlin Schöneberg /RET Trainingskeller Berlin Mitte

(Mehrere 1000 qm Trainingsfläche - der Abstand von 1,50 Meter bleibt gewahrt - 50% des Training in freier Natur)

Trainingsgelände Flughafen (eigene An - und  Abfahrt) 

Treffpunkt wird nach Anmeldung per Mail zugesandt.

Kursdauer:

Fr.  19.03.21 von 12:00 - ca. 18:00 Uhr

Sa. 20.03.21 von 10:00 - ca. 16:00 Uhr

Das Training ist begrenzt auf 9 TN*

Lehrgangsleiter:
 
Die Ausbildung erfolgt durch ehem. LKA Beamte von MEK, SEK, und Personenschutz.
Lehrinhalte:









 
  • Einführung/Handhabungstraining & Fehlererkennung von Waffen 
  • Taktischer Magazinwechsel allein und im Team
  • Taktische und alternative Schusspositionen Kurz - und Langwaffen
  • Low Light Verteidigungsschießen
  • Schießen in Bewegung
  • Schießen auf engsten Raum
  • Verteidigungsschießen im Team
  • Schießen am und aus KFZ
  • USBV Aufbau, Absuche und Identifizierung am KFZ
  • Evakuierungstechniken
  • Rescue under Fire
  • Einsatz von Irritationskörpern
Equipment:
  • Dienst- oder Zivilkleidung (für den praktischen Part empfehlen wir in jedem Fall Dienstkleidung)
  • PSA und Einsatzmaterial ohne scharfe Schusswaffe
  • Schutzweste oder taktische Weste (wenn vorhanden)
  • Shemag oder Schal
  • Identitätsschutz (falls gewünscht)
  • Taktische Lampe 
  • ggf. Helm und Protektoren

Wir stellen für das Training bereit:

  • Schutzbrille + Airsoft-Schutzmaske
  • RAM-Waffen & Softairwaffen &  (HK 416, MP7, P226, Glock 17, VP9, P99)
  • Schreckschußwaffen P99 & GSG StG 44 Gewehr
  • Irritationskörper 
  • Bluegun/Redguns etc. 
  • Ersatzmagazine
  • Holster
  • Taktischer Gürtel (wenn benötigt)
  • Taktische Weste (Molle System) 
  • Mund-Nase-Bedeckung (wenn benötigt)
  • Desinfiktionsmittel

Unsere give aways:

  • Zertifikat
  • Rubber Patch 
  • T-Shirt 
  • Lehrgangsvideo von beiden Tagen