INFORMATION 

Personenschutz

Geiseltraining

Prävention

Leontraining in Fachzeitschriften

Personenschutz

Basislehrgang 2021 - 2022

Unsere Module

Modul 1 

Allgemeiner Teil I  - onlineWebinar

Aufgaben im Personenschutz, Dienstkunde im Personenschutz, rechtliche Grundlagen, Englisch im Personenschutz, Aufgaben als Kommandoführer/Teamleiter, Teamentwicklung, interkulturelle Kommunikation, Stil & Etikette bei besonderen Anlässen. 

Modul 2

Allgemeiner Teil II - onlineWebinar

Nachteinsätze, Aufklärung, Observation, Funken im Personenschutz, Einsatz innovativer Sicherheitstechnik, Risikoanalyse der persönlichen Sicherheitslage, Erstellen von Einsatz - und Evakuierungsplänen,

statischer und dynamischer Schutz von Personen, Objekten und Anlagen, Krisenmanagement bei Erpressung und Entführung. 

Modul 3 

Formationen im Personenschutz

Einzelaufgaben in der Formation, Teamorganisation in der Formation, Umgebungskonzentration, Evakuierung. Theorie & Praxisübungen 

Modul 4

Internationaler Terrorismus

spotting terrorists, Anschlagsarten, Tätertypologie, Täterprofile, Verhalten bei Geisellagen, Verhalten im Anschlagsfall (verschiedene Szenarien), active shooter event (Praxisübungen). Zusammenarbeit mit In - und Auslandsgeheimdiensten international. 

Modul 5

Fahrtraining

Personenschutzfahrten, Kolonne, versetztes Fahren, Personenschutzfahren mit Kindern & Hunden, Fahrtechnik, vehicle close quarter battle , evakuieren/umbooten von Schutzpersonen, care under fire, Absuche USBV Fahrzeug, Funken bei Einsatzfahrten, Praxis Szenarientraining. 

Modul 6

Defence & Rescue

RET defence Training, Abwehr körperlicher Angriffe, mind setting, disarm weapons, Abwehr von Hiebwaffen, Stichwaffen, Schlagwaffen, Stoßwaffen, Festnahme– und Fixierungstechniken, Befreiungstechniken, Trainingselemente aus Wing Tsun, Krav Maga, Boxen, Systema, Escrima.

Special:

1.Erlangen des Sportabzeichens

2.Taktische Verwundetenversorgung

Modul 7

Schießtraining

Waffenkunde, Waffengesetz, Vorbereitung Sachkundeprüfung.

Basistraining – Schießen im Personenschutz.

(Scharfe Schusswaffen/Schießstand)

force-on-force Training, close quarter battle mit & ohne Schutzperson, room clearing mit & ohne Schutzperson, fatal funnel, urban tactics (RAM Waffen) Praxisübungen und Szenarien.

Modul 8

Spreng - und Brandsätze

Brief & Paketbomben, Kofferbomben, Autobomben / USBV Gebäude, Straßen, Plätze, Fahrzeuge, Selbstmordattentäter/Sprengwesten, USBV taktisches Vorgehen, Röntgen. (Praxisübungen)

Special: Personenschutz Ausland: Minen, „Boobytraps“ oder EOD/IEDD.

Modul 9

Abschlussprüfung

3 – tägige Abschlussprüfung (Theorie & Praxis)